Duo-Show

Allgemeins: Eine Duoshow dauert 18-25 Minuten und die Kosten insgesmat liegen je nach Datum und Anfahrt als Komplettpaket bei 750-1100 € (alle Preise sind incl. Anfahrt, Aufbau, Versicherung, Bühnentechnik wie Scheinwerfer und Nebelmaschine etc.)

Unsere Duo-Feuershow “Licht und Schatten” spielt mit den beiden Seiten des Feuers. Auf der einen Seite wärmt uns das Feuer, spendet Licht und ist ein Symbol für die Liebe, auf der anderen Seite hat es einen zerstörerischen Charakter, da es alles zerstören kann. Lassen Sie sich in diese Welt der Gegensätze entführen und seien Sie sich sicher am Ende siegt das Gute. Wir arbeiten in dieser Show mit Dmx gesteuerter Beleuchtung und Nebelmaschine. Hierdurch ist die Wirkung der Gesamtshow noch beeindruckender und schöner. Unsere Bühnendeko umfasst neben Feuerschalen auch eine reflektierende, glitzerd schimmernde Rückwand, in welcher sich Lichtstimmungen und das leuchtende Feuer spiegelt.

Die Duoshow “Les feux des femmes” wird von zwei Feuerspielerinnen zu moderner rhythmisch- orientalischer Musik gespielt. Zu Beginn der Show erleben Sie einen Feuertanz mit Feuercandles. Hierbei tanzt die Spielerin die moderne Stilrichtung des Bauchtanzes, Tribal Fusion und verzaubert mit ihren anmutigen Bewegungen. Es schließt sich eine Choreographie mit Feuerfächern an; Körperfeuer und Feuerschlucken beeindrucken anschließend das Publikum. Als ein Höhepunkt der Feuershow wird ein brennender Hula-Hoop-Reifen entzündet. Die Flammen bewegen sich beim Tanz sehr nah am Körper entlang, so dass die Illusion entsteht, als würde das Feuer die nackte Haut berühren.
Gerne können zu dieser Show auch Feuerschnüre in die Choreographie integriert werden. Oder auch eine Kombination aus Feuerschnur und Lycopodiumfackeln.

Einblicke in unsere Show “Les feux des femmes” erhalten Sie hier:

Ein Video der Feuerhoopnummer in diesem Showformat sehen Sie hier:

Die Duoshow “Swinging flames” entführt sie in eine längst vergangene Zeit. Zu dem aktuellen Musikstil “Electroswing” wird hierbei beschwingt getanzt und das Pubklikum erliegt dem Charme der Tänzerinnen. Diese Show ist lustig und beschwingt und als Solo- oder Duoshow buchbar. Häufig klatscht das Publikum mit, da die Musik dazu animiert. Zu Beginn der Duoshow kann man einen bezaubernden Feuertanz mit den Candels sehen, wobei die Tänzerin Elemente des Bauchtanzes (Tribal fusion) einbaut und diese elegangt mit Tanzelementen im Stil des Charlstontanzes kombiniert. Anschließend werden brennende Feuerkugeln (Feuerpoi) gespielt. Jede Spielerin spielt mit zwei brennenden Bällen und schließlich tanzen die zwei Spielerinnen zusammen, dabei fliegen die brennenden Bälle umeinander und ineinander. Der Zuschauer weiß garnicht wie ihm geschieht. Bei dem Tanz mit den Doppelstäben hält jede Spielerin zwei Stäbe in der Hand, die jeweils vorn und hinten brennen, so dass insgesamt acht Flammen tanzen.. Diese werden kunstvoll bewegt und es entstehen interessante optische Illusionen mit den Flammen. Doch es geht noch weiter. Eine Feuerkünstlerin schluckt Feuer und lässt die Flammen beim Körperfeuer auf der nackten Haut tanzen. Schließlich wird der Feuerhulahoop mit seinen sechs Flammen kunstvoll entzündet, um sich dann schnell und elegant um die Hüften, die Schultern und die Hand zu drehen. Die meterlangen Feuerschnüre runden die Show ab.

Unheimlich, dekadent und nicht von dieser Welt geht es in unserer herrlich schrägen “dark-circus-show” zu.

Verrückte Feuerkünstler zeigen auf der Bühne ausgeflippte Tricks, die zuvor noch niemand zeigte. Sei es der Mann auf der Rolabola mit brennenden Schuhen oder der Doppelstabkünstler, der sich bewegt wie eine Puppe, die verrückte Tänzerin aus dem dunklen Zirkus, wir werden Sie überraschen und faszinieren. Die unheimliche Szenerie mit viel Nebel, die Kostüme und die Musikauswahl lehnt sich an das “dark cabaret” an.